Drucken

Versandkosten

Versandkosten


 

Preise und Versandkosten

 

 

 

Die Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer. Die Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren sowie der Versandart ab und werden Ihnen vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung deutlich mitgeteilt.

 

Zahlung per Banküberweisung
Sie erhalten bei der Bestellung per Vorkasse automatisch eine Auftragsbestätigung per E-Mail mit Angabe unserer Bankverbindung. Der Versand erfolgt sofort nach Eingang Ihrer Zahlung.

Paypal
Mit Paypal zahlen Sie gebührenfrei mit Ihrer Kreditkarte oder mit Ihrem Guthaben auf Ihrem Paypal-Konto.

 

 

Versandkosten im Überblick DHL.jpg
 

  • Deutsche Post: 5,90 € bzw. ab 75,00 € Bestellwert versandkostenfrei, nur in Deutschland
  • Expresszustelllung: nach Gewicht €
  • Kein Mindestbestellwert!

Wein-Haus-Uchte_1112.gif

 

 

 

Lieferungen ins Ausland:

 

Versandkosten der EU-Länder 1 EU.jpg
 

  • Belgien pro 6er 12er oder 15er Karton 18,70€
  • Dänemark
  • Frankreich Nord
  • Luxemburg
  • Niederlande
  • Österreich
  • England

Versandkosten der EU-Länder 2 EU.jpg

  • Spanien pro 6er 12er oder 15er Karton 19,40€
  • Tschechien
  • Frankreich Süd
  • Italien
  • Polen
  • Portugal
  • Slowakei

Versandkosten der EU-Länder 3 EU.jpg

  • Bulgarien pro 6er 12er oder 15er Karton 30,80€
  • Estland
  • Ungarn
  • Griechenland
  • Lettland
  • Litauen
  • Rumänien

 

Lieferbedingungen

 

Die Preise verstehen sich ohne Glas, einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der Versand erfolgt per Deutschem Paketdienst (DHL). Mindestbestellwert? - Nicht bei uns!. Ab einer Bestellsumme von 75,00 Euro liefern wir in Deutschland versandkostenfrei. Wir verschicken in 1er, 2er, 3er, 6er, 12er, 15er und 18er Versandtkartons. Für Neukunden besteht die Möglichkeit per Vorkasse zu bezahlen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

Vertragsschluss

 

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Klicken des Buttons "Bestellung abschließen" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande. Sollten Sie binnen 2 Wochen keine Auslieferungsbestätigung oder Lieferung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.

 

Vertragstext

 

Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die Allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf

dieser Seite

einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten sowie die Allgemeinen Vertragsbedingungen werden Ihnen ebenfalls per Email zugesendet.

 

Lieferung

 

Die voraussichtliche Lieferzeit entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung. Falls dort keine Angaben gemacht werden, erfolgt die Lieferung bei Bestellannahme innerhalb von 2-5 Werktagen.

 

Widerrufsbelehrung

 

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail an ) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen, es sei denn, Sie haben in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit gehandelt (Bestellungen durch Unternehmer). Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und einer ausführlichen Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

Das Weinhaus; Mindener Strasse 68a; 31600 Uchte; Germany

Widerrufsrecht

                                                                   § 355


                                Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen

 

 

(1) Wird einem Verbraucher durch Gesetz ein Widerrufsrecht nach dieser Vorschrift eingeräumt, so ist er an seine auf den Abschluss des Vertrags gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden, wenn er sie fristgerecht widerrufen hat. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform oder durch Rücksendung der Sache innerhalb der Widerrufsfrist gegenüber dem Unternehmer zu erklären; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.

(2) Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage, wenn dem Verbraucher spätestens bei Vertragsschluss eine den Anforderungen des § 360 Abs. 1 entsprechende Widerrufsbelehrung in Textform mitgeteilt wird. Bei Fernabsatzverträgen steht eine unverzüglich nach Vertragsschluss in Textform mitgeteilte Widerrufsbelehrung einer solchen bei Vertragsschluss gleich, wenn der Unternehmer den Verbraucher gemäß Artikel 246 § 1 Abs. 1 Nr. 10 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche unterrichtet hat. Wird die Widerrufsbelehrung dem Verbraucher nach dem gemäß Satz 1 oder Satz 2 maßgeblichen Zeitpunkt mitgeteilt, beträgt die Widerrufsfrist einen Monat. Dies gilt auch dann, wenn der Unternehmer den Verbraucher über das Widerrufsrecht gemäß Artikel 246 § 2 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche zu einem späteren als dem in Satz 1 oder Satz 2 genannten Zeitpunkt unterrichten darf.

(3) Die Widerrufsfrist beginnt, wenn dem Verbraucher eine den Anforderungen des § 360 Abs. 1 entsprechende Belehrung über sein Widerrufsrecht in Textform mitgeteilt worden ist. Ist der Vertrag schriftlich abzuschließen, so beginnt die Frist nicht, bevor dem Verbraucher auch eine Vertragsurkunde, der schriftliche Antrag des Verbrauchers oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Antrags zur Verfügung gestellt wird. Ist der Fristbeginn streitig, so trifft die Beweislast den Unternehmer.

(4) Das Widerrufsrecht erlischt spätestens sechs Monate nach Vertragsschluss. Diese Frist beginnt bei der Lieferung von Waren nicht vor deren Eingang beim Empfänger. Abweichend von Satz 1 erlischt das Widerrufsrecht nicht, wenn der Verbraucher nicht entsprechend den Anforderungen des § 360 Abs. 1 über sein Widerrufsrecht in Textform belehrt worden ist, bei Fernabsatzverträgen über Finanzdienstleistungen ferner nicht, wenn der Unternehmer seine Mitteilungspflichten gemäß Artikel 246 § 2 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 und Satz 2 Nr. 1 bis 3 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche nicht ordnungsgemäß erfüllt hat.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

 

Gewährleistung

 

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Informationen über eventuelle zusätzliche Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.

Sie erreichen unseren Kundendienst Werktags von 16:30h bis 19:00h unter Telefon: 05763942393 sowie per Email unter info@weinhaus-uchte.de.